Die neue WoltLab Suite 6.0: Ein Meilenstein für deine Community

*Update vom 11.10.2023: Die WoltLab Suite 6.0 ist ab sofort final ***


Endlich ist es soweit! WoltLab hat die heiße Phase der brandneuen WoltLab Suite 6.0 eingeläutet und damit ist die Software so gut wie reif für den produktiven Einsatz. Und was soll ich sagen? Es ist mal wieder ein echtes Highlight geworden! In diesem Artikel möchte ich dir einen Überblick über die spannendsten Neuerungen geben, die diese Version mit sich bringt. Von einer komplett überarbeiteten Foren-Liste bis hin zu einem eleganten dunklen Farbschema – die WoltLab Suite 6.0 hat einiges zu bieten. Und natürlich werfen wir auch einen Blick darauf, was das für unsere eigenen Plugins bedeutet.


Also, mach dich bereit für einen spannenden Rundgang durch die Neuerungen der WoltLab Suite 6.0!

Neuerungen im Überblick

Neue Foren-Liste mit Live-Aktualisierung

Beginnen wir mit einem echten Knaller: der neuen Foren-Liste. WoltLab hat hier ordentlich aufgeräumt und die Darstellung deutlich optimiert. Endlich werden die letzten zwei Themen eines Forums direkt angezeigt, und das sogar fast ungekürzt. Aber das ist noch nicht alles: Die Liste aktualisiert sich jetzt in Echtzeit, sobald ein neuer Beitrag verfasst wird – allerdings nur, wenn du Kunde des Hosting-Angebots „WoltLab Cloud“ bist. Auch an die mobile Darstellung und die Barrierefreiheit wurde gedacht. Kurz gesagt: Die neue Foren-Liste ist ein echtes Upgrade und macht das Stöbern in den Foren noch angenehmer.


› Mehr zur neuen Forenliste

Dunkles Farbschema

Als nächstes kommen wir zu einer Neuerung, die besonders die Nachteulen unter euch freuen dürfte: dem dunklen Farbschema. WoltLab hat sich die Mühe gemacht, ein Farbschema zu entwickeln, das nicht nur schick aussieht, sondern auch die Augen schont. Besonders in Umgebungen mit geringer Beleuchtung ist das ein echter Segen. Die Farbauswahl ist so gestaltet, dass sie die Barrierefreiheit erhöht. Du kannst das dunkle Farbschema sogar individuell für jeden Stil konfigurieren. Ob automatisch oder manuell, die Wahl liegt bei dir. Und ja, auch die Admin-Oberfläche kommt im neuen "DarkMode" daher.


› Mehr zum DarkMode

CKEditor 5

Jetzt wird's technisch! Mit der WoltLab Suite 6.0 verabschieden wir uns vom alten Redactor II und begrüßen den CKEditor 5. Dieser neue WYSIWYG-Editor bringt eine Menge frischer Features mit sich. Besonders cool finde ich die Textmarker-Funktion, die in vier verschiedenen Farben daherkommt. Aber auch die Tatsache, dass Absätze nun als echte Absätze behandelt werden, ist ein großer Schritt nach vorne. Und für alle, die gerne mit verschiedenen Schriftarten und -größen experimentieren: Der CKEditor 5 hält euch in Schach und sorgt für eine bessere Lesbarkeit. Kurzum, der neue Editor ist ein echtes Upgrade und macht das Schreiben in Foren und Kommentaren noch angenehmer.


› Mehr zum Editor

Font Awesome 6

Weiter geht's mit einer kleinen, aber feinen Neuerung, die vor allem die Design-Fans unter euch begeistern wird: Font Awesome 6. Die neue Version des beliebten Icon-Sets bringt eine riesige Auswahl an frischen Icons mit sich. Ob du nach einem speziellen Social-Media-Symbol suchst oder ein branchenspezifisches Icon brauchst, Font Awesome 6 hat es. Und das Beste? Die Icons sind jetzt noch schärfer und einheitlicher gestaltet. Auch für Entwickler gibt es gute Nachrichten: Die Icons sind modular aufgebaut, was die Ladezeiten verkürzt. Und wenn du überlegst, auf Font Awesome Pro umzusteigen, ist der Wechsel jetzt noch einfacher.


› Mehr zu den Icons

Kartenfunktion, Dialoge und Kommentare

Last but not least werfen wir einen Blick auf die technischen Verbesserungen, die WoltLab in der Suite 6.0 vorgenommen hat. Fangen wir mit der Kartenfunktion an: Sie wurde komplett modernisiert und bietet jetzt eine datenschutzfreundliche 2-Klick-Lösung. Auch die Dialoge haben ein Facelift bekommen. Sie sind jetzt nicht nur schicker, sondern auch barrierefreier. Und für die Entwickler unter euch: Die neue dialogFactory() macht das Erstellen von Dialogen zum Kinderspiel. Aber auch die Kommentarfunktion wurde nicht vergessen. Sie ist jetzt benutzerfreundlicher und optimiert für mobile Endgeräte. Kurz gesagt, WoltLab hat an vielen Stellen geschraubt, um die Benutzererfahrung weiter zu verbessern.


› Mehr bei WoltLab

Viele weitere Verbesserungen

Neue Seite "Lizenzierte Produkte"

  • Einführung einer neuen Seite, die die Installation von erworbenen WoltLab-Produkten und Plugins aus dem offiziellen Store erleichtert.
  • Eine übersichtliche Auflistung aller lizenzierten Produkte für einen schnellen und effizienten Zugriff.

Verbesserungen bei Elasticsearch

  • Optimierung der Suchfunktion für präzisere Ergebnisse und erweiterte Filteroptionen.
  • Verbesserte Verarbeitung technischer Bezeichner für eine genauere und relevantere Sucherfahrung.

Erneute Authentifizierung und Sicherheit

  • Implementierung der Mehrfaktor-Authentifizierung mit WebAuthn für erhöhte Sicherheit beim Zugriff auf spezifische Oberflächenbereiche.
  • Beibehaltung der Passwort-Option für Benutzer, die eine traditionelle Methode zur Verifizierung bevorzugen.

Dateianhänge in CMS-Artikeln

  • Neue Funktion zum direkten Hochladen von Dateianhängen in CMS-Artikel, erweitert die Möglichkeiten zur Integration von Medien.
  • Mehr Flexibilität und Optionen für Benutzer zum Teilen und Einbetten von Dateien in ihren Artikeln.

Verbesserte Sicherheit

  • Einführung des "SpoofChecker" zum Schutz vor homographischen Angriffen auf Benutzernamen.
  • Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen in der Administrationsoberfläche, einschließlich zusätzlicher HTTP-Header und Referrer-Unterdrückung.
  • Verstärkte Sicherheit beim Abruf von Paket-Server-Daten durch verschlüsselte Verbindungen.

Template-Modifier

  • Eingeschränkter Zugang zu PHP-Funktionen zur Erhöhung der Sicherheit und Integrität.

Reaktionen und UI-Verbesserungen

  • Überarbeitung der Reaktionszusammenfassung mit verbesserter Barrierefreiheit und technischer Modernisierung.
  • Vereinheitlichung der Abonnieren-Funktion über verschiedene Apps hinweg.
  • Verbesserte Internationalisierung und Lokalisierung mit länderspezifischen Formatierungen.

Performance und Benutzererfahrung

  • Optimierungen für verbesserte Performance.
  • Einfacherer Zugang zu CLI-Workern und verbesserte CAPTCHA-Statistiken.
  • Unterstützung für WebP-Avatare und 4K-Bilder, und Möglichkeit, Kalendertermine nachträglich abzusagen.

Administration und Entwicklertools

  • Bessere Erkennung von fehlgeschlagenen Dateiuploads und verbesserte MFA-Code-Eingabe.
  • Erweiterte Cronjob-Erstellung und verbesserte Optionen für das Teilen von Inhalten.
  • Beseitigung irreführender Optionen und verbesserte Benutzerfreundlichkeit der Admin-Oberfläche.

Weitere Verbesserungen

  • Erweiterte Sicherheitsmaßnahmen und Benutzerfreundlichkeit, einschließlich der Unterstützung von animierten WebP-Bildern und verbesserten Datenimportfunktionen.
  • Überarbeitete Benachrichtigungen, Breadcrumbs und Medienanbieter für eine intuitivere Benutzeroberfläche.
  • Erweiterte Tagging-Funktionen, Verbesserungen bei der Erkennung von URLs und optimierte Benachrichtigungseinstellungen.

› ... und viele mehr!

Unsere Plugins

Jetzt wird es Zeit, einen Blick auf unsere eigenen Entwicklungen zu werfen. Wir haben über 100 Updates in der Pipeline, die speziell für die WoltLab Suite 6.0 entwickelt wurden.

Wann werden die 6.0 Versionen veröffentlicht?

Die Top 20 dieser Plugins werden direkt ab finalen Release der neuen Suite-Version im Store verfügbar sein. Die ersten Updates werden bereits jetzt von WoltLab geprüft und einige sind sogar bereits im Store. Neben den vielen Anpassungen und Verbesserungen im Rahmen der WoltLab Suite 6.0 bekommen einige Plugins auch umfangreiche Funktionen spendiert, die wir in den kommenden Wochen auf unserer Seite vorstellen werden.

Was passiert mit den Plugins von UdoZ?

Ein besonderes Highlight sind die Plugins, die wir von UdoZ übernommen haben (JCoins, Community Bot und viele mehr). Diese werden alle für die Suite 6.0 optimiert und sind dann auch hier in unserem Store erhältlich. Als besonderes Dankeschön erhalten alle früheren Kunden von UdoZ denselben besonders günstigen Updatepreis wie die Kunden von WoltLab.

Updatepreise

Kommen wir zu den Updatepreisen. Zum ersten Mal seit 9 Jahren wird das Update auf die neue Major-Version kostenpflichtig sein. Das ist auf den erheblichen Aufwand für die Anpassungen und die gestiegenen Entwicklungskosten zurückzuführen. Unser Anspruch war es, nicht nur die Plugins irgendwie kompatibel zu bekommen, sondern aufwändig zu modernisieren, damit sie sich frisch anfühlen und zukünftsfähig bleiben.


Gute Nachrichten: Die Updatepreise werden äußerst günstig ausfallen. Für die ehemaligen Plugins von UdoZ fallen lediglich 20% (80% Rabatt) des Neupreises an, und für alle anderen Plugins sind es nur 30% (70% Rabatt).


Folgende Ausnahmen gibt es: Das Updates des Ticketsystems, das eine große Anzahl neuer Funktionen erhält (mehr dazu hier), wird 40% (60% Rabatt) des Neupreises kosten. Unsere neuen KI- und Aivor-Plugins hingegen erhalten kostenlose Updates. Damit möchten wir uns für die enorme Unterstützung bedanken, die wir zum Release der Plugins erhalten haben. Darüber hinaus sind alle Updates für Plugins, die weniger als 5 EUR kosten ebenfalls kostenfrei, genauso wie alle Branding-Free-Lizenzen.

Fazit

Es ist offensichtlich, dass sowohl WoltLab als auch wir nicht stillstehen. Die Community kann sich auf viele spannende Features und Verbesserungen freuen, die das Online-Erlebnis noch angenehmer und effizienter gestalten werden.


Ich hoffe, dieser Artikel hat dir einen guten Überblick gegeben und deine Vorfreude auf die kommenden Updates geweckt. Bleib dran, denn in den nächsten Wochen werden wir weitere Details zu unseren eigenen Plugins und ihren neuen Funktionen veröffentlichen.


Vielen Dank fürs Lesen und bis zum nächsten Mal!

Kommentare 2