Teamzuwachs: Partnerschaft mit Julian Pfeil

Heute möchte ich euch einen ganz besonderen Teamzuwachs vorstellen. Ab sofort wird Julian Pfeil seine Plugins hier bei uns auf der Website anbieten und supporten.

Wer ist Julian?

Julian ist ein aufstrebender Stern unter den neuen WoltLab-Entwicklern, welcher mit der Todo-Liste ein besonders hochwertiges Plugin entwickelt hat und kostenlos bereitstellt. Er verfügt über viele Jahre Erfahrung mit der WoltLab Suite und möchte diese Erfahrung mit professionellen Plugins weiter ausbauen. Julian hat mich persönlich mit seiner Codequalität überzeugt, weswegen ich ihn bei der Entwicklung seiner Erweiterungen mit Rat und Tat zur Seite stehe. Außerdem werden wir künftig einige Projekte gemeinsam betreuen um Funktionen für Erweiterungen schneller umzusetzen.


Julian agiert hier auf der Seite als unabhängiger Entwickler. Um den Ticket-Support kümmert er sich persönlich und die Einnahmen aus seinen Pluginverkäufen landen ohne Umwege direkt bei ihm.

Was bedeutet das für die Plugins von Julian?

Julian profitiert von einem professionellem Support-Umfeld und unserer langjährigen Erfahrung, wodurch er seine Plugins direkt in unserem Store vertreiben kann. Außerdem haben seine Kunden nun eine direkte Anlaufstelle für schnellen und kostenlosen Support, direkt bei uns im Ticketsystem. Alle Plugins müssen durch unseren internen Review-Prozess und werden vor der Freigabe gründlich geprüft, was die Codequalität weiter verbessert.

Was bedeutet das für die Plugins von Darkwood?

Bei mehr als hundert professionellen Plugins braucht man auch ein starkes Team von Entwicklern und Designern, welche die Weiterentwicklung aktiv unterstützen. Julian wird bei Bedarf dieses Team verstärken um unter anderem die WoltLab Suite 6.0 Updates direkt ab Tag 1 verfügbar zu machen.


Wo finde ich Julians Plugins?


Seine bisherigen sowie künftigen Plugins landen ab Release direkt bei uns im Pluginstore. Zusätzlich zum Review-Prozess von WoltLab werden die Plugins auch von mir persönlich überprüft und freigegeben.


Macht euch selbst ein Bild von seinem ersten Plugin, indem ihr die Todo-Liste kostenlos herunterladet. Unterstützt Julian auch gerne mit der Branding-Free-Lizenz.


Noch Fragen?

Julian liest hier aktiv mit und freut sich natürlich auch über motivierende Worte und beantwortet gerne eure Fragen. Hinterlasst dazu einfach ein Kommentar unter dem Artikel. :-)